Die Weßlinger Blasmusik: 40 Jahre „jung“!

Die Weßlinger Blasmusik feiert heuer ihr 40-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung hat sich der Verein erweitert und verjüngt und so reicht heute die Altersspanne von 10 bis 80 Jahre. Mit der Zeit sind musikalisches Niveau und Bandbreite des Repertoires ständig gewachsen: Von Operette bis Swing, von Pop bis Polka, vom Marsch bis zum Chanson, vom Blues bis zur sinfonischen Konzertmusik. Besonders am Herzen liegt dem Verein die Förderung der Jugend, mitmachen kann jeder, der Freude am Musizieren hat. So findet man Anfänger neben echten Profis. Wer diesen jungen, schwungvollen und doch traditionellen Verein erleben will, der ist herzlich bei freiem Eintritt zu den Jubiläumsfeierlichkeiten eingeladen. Alle Termine bei „Was ist los in Weßling‘?“ oder direkt auf www.wesslinger-blasmusik.de

Neu! Hier können Sie (sich) jetzt aufladen:

Erste öffentliche E-Mobile Typ II Schnell-Ladestation in Weßling-Oberpfaffenhofen. Die LadeBox steht auf der Parkfläche vor dem AcousticCorner, Gautinger Straße 61, in der Dorfmitte von Oberpfaffenhofen und kann von jedem E-Mobil oder Pedelec zu den Ladenöffnungszeiten beansprucht werden. Bezahlt wird auf Parkdauerbasis. E-Bikes und Pedelecs können Gratis laden. Die Ladezeit kann im AcousticCorner bei ‚Best Espresso Store‘,  bzw. auf der anderen Straßenseite im ‚Gasthof iL Plonner‘, oder im ‚Griechischen Restaurant Marina‘, angenehm überbrückt werden, außerdem kann man einen wunderschönen Spaziergang am unweit gelegenen Weßlinger See machen. Die Ladestation ist auch in den gängigen Lademaps zu finden.

Deutscher Bürgerpreis für Erik Berthold vom AcousticCorner.

Musik kann zwar auf einzigartige Weise Menschen bewegen. Aber sie ist nur für wenige ein lukratives Geschäft. Besonders in ländlichen Gegenden schließen immer mehr Konzertbühnen. Keiner weiß das besser als der Inhaber des Musikladens Acoustic Corner in Weßling Erik Berthold: Der Folk-Musiker begann schon 2007 eine Kleinkunstszene zu etablieren. Mit seiner Musikschule fördert er den Nachwuchs und integriert Kinder mit Behinderung oder Migrationshintergrund. Ohne Menschen wie ihn wäre die Musikkultur vor Ort deutlich ärmer.Erik Bertholds kulturelles Engagement sei besonders vorbildlich, betonte die Jury des Deutschen Bürgerpreises: Zum einen führe er Menschen an die Musik heran und stärke damit ihr Selbstbewusstsein. Zum anderen mobilisiere er seine Mitarbeiter für das Ehrenamt. Dafür gabs den Deutschen Bürgerpreis in der Kategorie „Engagierte Unternehmer“.Weitere Infos darüber und die neuen Musikkurse bei info@acousticcorner.de

Jetzt schon vormerken: Im Juli geht’s hoch her in Hochstadt!

Der Verein Aubachschützen e.V. bereitet anläßllich seines 90jährigen Jubiläums und des Schützenjäger-tages 2016 ein Festprogramm vor, das sich gewaschen hat. Und das gleich vier Tage lang, vom 14. bis zum 17.7.2016. Im großen Festzelt in Hochstadt geht’s am 14.7. gleich richtig los mit der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, kurz EAV, der legendären Pop-Comic-Truppe aus Österreich. Sie präsentieren ihre inter-nationalen Hits und Ohrwürmer wie „Ba-Ba-Banküberfall“, „Burli“, „Küss die Hand, schöne Frau“ aber auch ganz neues Material. Am 15.7.2016 ist Disko angesagt. Mit DJ Enrico Ostendorf, der im Zelt einheizt und bestimmt für eine volle Tanzfläche sorgen wird. Hans Well und die Wellbappen gestalten dann mit Luise Kinseher den dritten Tag, den 16.7.2016. Also Bayerische Volksmusik mit deftigen Texten, dazu Luise mit einem Programm, das ganz schön scharf und bissig ist. Am 17.7.2016 dann ein traditioneller Abschluß der Festivitäten mit einem Gottesdienst und einem großen Festumzug. Dazu kommen weitere Highlights, die noch in Planung sind. weßlinglife.de wird rechtzeitig das komplette Programm veröffentlichen. Karten für das EAV-Konzert gibt’s jetzt schon überall wo es Tickets gibt, übers Internet bei www.muenchenticket.de. Weitere Infos auch unter www.aubachschützen-hochstadt.de.

Das Gute von nebenan: Einkaufen direkt ab Hof.

Der Wunsch nach einer bewußteren und gesünderen Ernährung wird bei vielen Menschen immer größer, gleichzeitig sollen auch Produktion und Verarbeitung der Lebensmittel umweltgerecht und nachhaltig sein. Was liegt näher als auch gleich in der Nähe, in einem Hofladen, direkt beim Erzeuger einzukaufen. Der persönliche Kontakt schafft Vertrauen und bringt Transparenz in das Produktangebot, der Einblick in Betriebsführung und Tierhaltung macht die Herstellung der Erzeugnisse nachvollziehbar und die Qualität der Lebensmittel bekommt wieder den ihr zukommenden höheren Stellenwert. Auch in Weßling gibt es eine Reihe von Anbietern, mit einem Klick haben Sie hier den kompletten Überblick. Hier geht’s zur Übersicht!

Schon gesehen? Alles neu im Café am See!

Nach über 3 Monaten war es Anfang Januar dann soweit: Vom Fußboden bis zur Decke, von der Inneneinrichtung bis zur Speise- und Getränkekarte erstrahlt im Café am See jetzt alles im neuen, modernen Gewand. Auch energetisch wurde saniert und alles auf aktuellen Stand gebracht: Neue Fenster und Heizung sowie Theken und Küchentechnik vom Feinsten. Zum Wohlfühl-Ambiente für alle Gäste trägt nicht nur die warme, harmonische beige-braune Innen-Architektur sondern auch das professionell abgestimmte Lichtdesign mit bei. Es lohnt sich also jetzt noch mehr, sich auch in der „dunkleren Jahreszeit“ mal wieder einen Besuch im Café am See zu gönnen. Alexandra und Tobias Aenishänslin freuen sich schon auf Sie! Mehr Info: Café am See, Tel.08153-1663.

Seit über 10 Jahren auf Empfang:
Event und Medien Technik Thomas Heitzer.

Thomas Heitzer ist seit 2003 aktiv in und um Weßling und hat sich inzwischen als Ansprechpartner für bestes Bild in HighDefinition und kristallklaren Ton beim digitalen Rundfunk- und Fernsehempfang (egal ob über Kabel, Satellit oder DVB-T) etabliert. Aber er hat noch mehr zu bieten: Neben Heimkino-Equipment bietet er ein umfangreiches Angebot in den Bereichen Satanlagen- und Antennenbau sowie in der Medien- und Veranstaltungstechnik an. Hier wird professionelle Licht-, Ton- und Videotechnik für den Einsatz bei Seminaren, Konferenzen, Tagungen, Events, Produkt-Präsentionen auf Messen etc. installiert und vermietet. Zum Kundenstamm zählen sowohl High-Tech-Firmen, Industrieunternehmen, Banken und Medienhäuser als auch Hotels und Ferienhäuser sowie zahlreiche zufriedene Privat-Kunden. Darüberhinaus ist Thomas Heitzer auch TechniSat-Fachhändler und kann die gesamte Produktvielfalt dieses deutschen Premium-Herstellers bieten. Mehr Info: www.thomasheitzer.de

Großer Klang, edles Design! sonoro Musiksysteme jetzt bei AcousticDesign Georg Stürzer.

Ihr Zuhause ist so individuell wie Sie selbst! Jeder Raum dient einem bestimmten Zweck, hat eine spezielle Größe, bietet verschiedene Lichtverhältnisse, erstrahlt in einer anderen Farbe und zeichnet sich durch eine eigene Akustik aus. Jeder Raum ist eine eigene Welt – eine Raumwelt!. Im Schlafzimmer schätzen Sie den perfekten Wecksound zum gelungenen Start in den Tag, im Badezimmer einen frischen Beat, in der Küche die News des Tages aus dem Radio und im Wohnzimmer eine multifunktionale Kompaktanlage mit hervorragenden Klangeigenschaften, die den Raum auf Knopfdruck in eine Klangbühne verwandelt.“Raumwelten“, das also ist das Motto unter dem Sonoro audio Musiksysteme seine Geräte gestaltet und entwickelt, übrigens Deutsche Design- und Ingenieurskunst aus Düsseldorf. Unser aktueller Tipp: Alle sonoro Premium-Produkte jetzt beim Meister seines Fachs, AcousticDesign Georg Stürzer, Anschauen und –vor allen Dingen- Anhören!!! Mehr Info: Tel. 08153/952216 oder www.stuerzer-ad.de

Ganz neu und einzigartig! Die Broschüre „Menschen, die helfen“.

Jeder braucht irgendwann eine Hilfestellung oder einen heißen Tipp, vor allem Familien, Singles, Senioren, Kranke, Neubürger oder ausländische Mitbürger und Asylanten. In Weßling gibt es zum Glück eine Vielzahl ehrenamtlich helfender Hände. Die Redaktion von „UNSER DORF heute“ (ebenfalls ehrenamtlich!) hat jetzt eine Broschüre herausgebracht, die Einrichtungen und Gruppierungen zeigt, die ehrenamtlich oder gemeinnützig helfen, unterstützen, Tipps geben oder für Abwechslung und sinnvolle Betätigung sorgen. Der Ratgeber wurde bereits kostenlos an jeden Weßlinger Haushalt verteilt, kann aber auch nochmal direkt eingesehen, runtergeladen oder angefordert werden. Wir finden: Da ist Weßling wieder mal ganz vorne! Mehr: www.unserdorf-wessling.de/nachrichten-detail-leser/items/broschuere-menschen-die-helfen.html

Weßlings Bio-Mama, jetzt mit eigenem Rezept-Blog.

Carola Petrone ist die Bio-Mama aus Weßling. Mit der Absicht, ihre eigenen Kinder gut versorgt zu wissen, gründete sie vor fast 10 Jahren das Bio-Cateringunternehmen “IL CIELO”, mit dem Ziel, den Kindergarten, in den ihre Kinder gingen und die Kindergärten im nahen Umfeld mit täglich frisch gekochtem Mittagessen in 100% Bioqualität zu beliefern. Heute ist sie täglich für über 3.500 biologische Mittagessen  für Kinder in Krippen, Kindergärten und Schulen, gekocht in 7 Küchen, verantwortlich. Jetzt ist sie online im Internet mit ihrem eigenen Rezeptblog, um über ihre Arbeit mit den Kindern zu erzählen und die beliebtesten Rezepte der Kinder zum Nachkochen aufzuschreiben. Wer also wissen will, wie es klappt mit hochwertigsten Lebensmitteln zu vernünftigen Preisen zu kochen, oder was die absoluten Highligth Gerichte bei Kindern sind, der sollte sich hier immer wieder reinklicken: www.die-bio-mama.de

Asien im Argelsrieder Feld: Bei Anh Asia.

Wer asiatische Spezialitäten mag, sollte sich jetzt im Argelsrieder Feld umsehen. ANH ASIA, Bistro mit Heimservice, bietet das ganze asiatische Spezialitäten-Programm: Suppen, Salate, Hühner-, Rind- und Schweinefleisch, Fisch und Meeresfrüchte, frisches Gemüse, von Wok, Sushi und vegetarisch bis zum Dessert. Sowohl Fleischliebhaber als auch Vegetarier finden in der Speisekarte alles, was ihnen schmeckt. Dazu braucht man nicht mal aus dem Haus zu gehen: Online oder per Telefon bestellt und schon bringt der Heimservice das Wunschmenü an die Haustüre. Oder man kommt selbst vorbei, empfehlenswert auch beim besonders preiswerten Wochenangebot von Montag - Freitag jeweils von 11 bis 14.30 Uhr. Mehr: Anh Asia, Argelsrieder Feld 1H, Tel. 08153/9089944 www.anh-asia-wessling.de

Kostenfrei Mini-Hörsysteme im Alltag erproben?
Jetzt im terzo-Zentrum Optik Maier.

Neue Im-Ohr-Hörgeräte können in Verbindung mit dem terzo-Gehörtraining auch in schwierigen Hörsituationen das Sprachverstehen deutlich verbessern – und so auch die Lebensqualität steigern. Jetzt gibt es die Möglichkeit, als „Testhörer“ kostenfrei diese neuen Hörsysteme im Alltag auszuprobieren und die damit verbundenen Vorteile kennen zu lernen: Extrem kleine Bauform, nahezu unsichtbar, modernes Design, einfache Bedienung und automatische Anpassung an unterschiedliche Hörsituationen. Unser Tipp: Einfach Theresia Maier vom terzo-Zentrum Optik Maier in Weßling anrufen und einen Termin für ein unverbindliches Info-Gespräch vereinbaren. Tel. 08153/9389626, www.auge-hoeren-t-maier.de

Musik-Inklusions-Workshop bei AcousticCorner: Barriere frei!

Seit Kurzem gibt es in der Easy Learning Musikschule von AcousticCorner einen Inklusions-Workshop, der noch weiter ausbaufähig ist. Es handelt sich um einen regelmäßigen wöchentlichen Musikkurs mit Rhythmik, Spaß und Liedern. Dauer ca. 40 Min. AcousticCorner in Person von Erik Berthold will hier Menschen mit und ohne Behinderung sowie alle Altersgruppen integrieren. Es gibt keine Teilnahme-verpflichtung, wer kommt zahlt pro Runde 10 € Gebühr. Instrumente und sonstiges werden gestellt. Workshop-Leiter ist Erik Berthold, der sich über viele weitere Anmeldungen freuen würde. Mehr Infos und Anmeldung: Tel. 08153 -881040

Wieder ois easy: Neue Kurse bei Easy Learning.

Jetzt ist wieder Zeit, sich nach den Ferien für die neuen Kurse in Gitarre, Bass, Schlagzeug, Saxophon und Klavier sowie musikalische Früherziehung anzumelden. Ab dem neuen Schuljahr gibts auch einen Übungsraum am Bahnhof Steinebach, also ideal für Musikschüler aus Steinebach und Umgebung.
Info und Anmeldung: Tel. 08153 - 881040 oder jeannette@acousticcorner.de oder nadja@acousticcorner.de

Für Rookies und Profis: Hier wird gerockt.

Alleine spielen macht keinen Spaß und endlich mit anderen einmal so richtig abrocken? AcoustiCorner bietet ab sofort allen, die Gitarre, Baß, Schlagzeug oder Keyboards spielen oder singen, Band-Workshops mit professionellen, erfahrenen Coaches an. Genau das richtige auch für die, die schon eine Band haben, aber nicht so recht weiterkommen. Hier lernst du alles, was man auf der Bühne braucht: Von der Komposition bis zum fertigen Arrangement, bei regelmäßigen Proben oder Wochenend-Workshops, im komplett ausgestatteten Proberaum und bei Auftrittsmöglichkeiten. Also alles bereit fürs „Easy Rocking`“. Mehr Info: AcousticCorner, Tel. 08153-881040, www.acousticcorner.de

Schuhreparatur per Internet: Jetzt bei Nördinger.

Im Schuhhaus Nördinger, alteingesessenes Fachgeschäft in Weßling, hat jetzt auch das Internet-Zeitalter begonnen: Die neue Homepage enthält nicht nur einen Shop für Zubehör und Pflegemittel sondern auch für Schuhrepa-raturen. Die Idee war, einen Meister-Reparatur-Service, den es immer seltener gibt, auch Kunden zu bieten, die nicht gerade in oder in der Nachbarschaft von Weßling wohnen. Man schickt die zu reparierenden Schuhe bequem per Post und erhält sie nach ein paar Tagen fast „wie neu“ zurück. Dabei kommt vorab auch die Beratung nicht zu kurz: Per Fax, Telefon oder e-mail werden Art und Kosten der Reparatur geklärt, danach erst ausgeführt. Bei hochwertigen Lederschuhen lohnt sich das allemal. Für den, der in der Nähe wohnt, lohnt sich nach wie vor, seine Schuhe selbst ins Nördinger Ladengeschäft zu bringen: Hier kann er gleich die aktuellen Schuhtrends der Saison anschauen und auch anprobieren! Mehr: Schuhhaus Nördinger, Schulstraße 20, Tel. 08153 – 3830, www.schuh-noerdinger.de

Ein bißchen Griechenland in Oberpfaffenhofen.

Seit einem halben Jahr kann man in Oberpfaffenhofen richtig gut griechisch essen gehen. Im neu eröffneten und von der Familie Bourntouvalos geführten Restaurant MARINA fühlen sich Weßlinger und auch Gäste von auswärts so richtig wohl. Auf der Karte: Die typische mediterrane Küche mit den klassischen Fisch- und Fleischspezialitäten. Mittags gibts eine spezielle Menuekarte, auf der man schon für kleines Geld leckere und gesunde Schmankerl findet. Ein Geheimtip an warmen Tagen, aber bestimmt nicht mehr lange, ist der schattige Biergarten. Jetzt ausprobieren! Griechisches Restaurant MARINA, Argelsrieder Str. 1, Oberpfaffenhofen, Tel. 08153- 9874511. Geöffnet täglich von 11 – 14.00 und von 17 – 23.00 Uhr, Montagabend geschlossen, außer an Feiertagen.

Immer noch aktueller Tipp: Claus Angerbauers Solo-CD.

Ende letzten Jahres hat Claus Angerbauer sich seinen Herzenswunsch erfüllt, auch einmal eine Solo-CD aufzunehmen. Er hat fast alle Instrumente selbst eingespielt, und war sehr glücklich darüber, nach fast 2 Jahren harter Arbeit endlich fertig zu sein. Auf den 14 Titeln der CD „Homeward“ sind seine Lieblings-Genres Blues, Folk und Rock vertreten, mit einem Maximum an Musikalität, Emotion und Ausdruckskraft. Der Erlös dieser CD geht übrigens zu 100% in einen Fond für Jugend und Kultur seiner Heimatgemeinde Weßling. Die CD kann man direkt bestellen bei: Claus Angerbauer, Am Reisert 5, 82234 Weßling, Telefon: 08153/ 1763, E-Mail: claus@clausangerbauer.de, www.clausangerbauer.de

Schutz & Schmuck – die richtige Sonnenbrille bringts!

Sonnenbrillen sind Alltagsgegenstände, und dennoch üben sie eine gewisse Faszination aus. Vielleicht ist es auch die Doppelrolle, die die Sonnenbrille so interessant macht. Sie bewahrt die Augen vor UV-Strahlung und mildert störende Blendungen, die durch gleißendes Sonnenlicht verursacht werden. Und gleichzeitig ist sie stylisches Attribut und manchmal auch Kultobjekt. Aber Sonnenbrille ist nicht gleich Sonnenbrille, nicht allein der Augenschein sollte bei der Wahl entscheiden, eine fachkundige Beratung vom Augenoptiker gehört dazu. Die große Auswahl unter den aktuellen Modellen von Prada, Ray Ban, Esprit, Marco Polo, More&More etc. und die Fachkompetenz dazu gibt’s hier: Augenoptik Hörakustik Theresia Maier, Hauptstraße 56, 82234 Weßling, Tel. 08153 – 9389626,
www.auge-hören-t-maier.de

Cajun-Trommeln macht Spaß: Von 7 bis 80 Jahren.

Das Cajon kommt ursprünglich aus Peru und war früher nichts anderes als eine Holzkiste in der Waren oder Lebensmittel transportiert wurden. Es war die Trommel der Armen oder der Sklaven und hat in den letzten Jahren unglaublich an Beliebtheit gewonnen. Viele Profi Schlagzeuger und Perkussionisten sind überzeugte Cajonspieler, weil das Instrument vielseitig einsetzbar, einfach zu transportieren und blitzschnell aufgebaut ist. Einsteiger- bzw. Fortgeschrittenenworkshops dauern ca. 5 Stunden inkl. ca. 1 Stunde Pause und finden jeweils an einem Sonntag ab 11:00 im Acoustic Corner statt. Teilnahmegebühr 55,-- Euro (1 Workshop geht über einen Tag). Cajonworkshops sind auch sehr beliebt als Firmenevents, oder als Erlebnisunterricht in Schulen oder pädagogischen Einrichtungen. Und natürlich auch als Geschenk Gutschein. Aktuelle Termine, Fragen und Anmeldungen telefonisch unter 08153-881040, direkt im Laden oder unter jeannette@acousticcorner.de

Ganz heiß: 5-Seenland-Strom auch für Weßling.

100% Ökostrom aus der Region ist wettbewerbsfähig und gut für BürgerInnen, Gewerbe und Gemeinden und deshalb auch für Weßling ein ganz heißer Tipp. Sowohl für Gewerbetreibende als auch privat lohnt sich jetzt ein Wechsel zum Fünfseenland-Strom. Sie optimieren damit  ihre persönliche Energiewende, so wie aktuell  jetzt auch der Ulenspiegel Druck in Andechs und Physio Vital im Schloss Seefeld. Kontakt für Gewerbe und Privat: Energie-Genossenschaft Fünfseenland e.G, Seestraße 37 , 82211 Herrsching, Tel. 08152–998742, www.eg-5-seen.de

 
Cool: Selbst bei -20° wird´s uns noch warm!

Erde, Wasser und Luft stecken voller Kraft. Erst bei unglaublichen -273 °C ist ihr jede Energie entzogen. Mit einer Wärmepumpe lässt sich ein Teil dieser in der Natur vorhandenen Energie sammeln und als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung nutzen. Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von -20 °C. Jetzt alles Wichtige über Wärmepumpen:
www.energiewende-sta.de/energie-im-fokus/warmepumpen/

Wellnesstag im Isamo: Der Rundum-Wohlfühl-Tag.

Machen Sie Ihren ganz persönlichen Wellnesstag im Isamo- Gesund-heitspark. Dazu gehören 1 Glas Fruchtsaft zur Begrüßung, Sauna-besuch, 30-minütige Aroma-Energie-Massage, Magentfeldkissen oder Rotlicht und ein Mineraldrink.
Wer will, kann seinen Wellnesstag mit eine Reihe weitere Anwendungen kombinieren, wie z.B.Ayurvedamassagen und Spezialtherapien. Oder kommen Sie einfach nur zum Schwitzen. Mehr unter: www.isamo-park.de oder Tel. 95 31 33